Neuigkeiten

SV Elbland startet in die Volleyballsaison

von

Wie im letzten Jahr geht das Auftaktspiel verloren

Der Start in die Saison der Sachsenklasse Ost erfolgte für den SV Elbland Coswig-Meißen auswärts in der Halle des VV Zittau 09 I. Von Beginn an machten beide Teams Druck und man merkte ihnen die lange Hallenpause kaum an. Zittau legte mit vor und Elbland zog nach. Erst gegen Satzmitte schlichen sich erste Fehler bei den Coswigern ein, was es Zittau ermöglichte einen komfortablen 6-Punkte-Vorsprung herauszuholen. Dieser hielt bis zum Schluss und so stand es 1:0 für die Hausherren. Im zweiten Satz bot sich ein ähnliches Bild. Zittau war stets ein Quäntchen besser und konnte so aus einer Führung heraus agieren. Aber Elbland kämpfte sich zum 23:24 zurück, vergab dann aber leider einen Aufschlag, so dass die Blau-Weißen gleich mit dem Rücken zur Wand standen. Im dritten Satz waren die Zittauer zu Beginn hochkonzentriert und ließen keine einfachen Punkte zu. Schnell stand es 12:6 für die Gastgeber. Doch Elbland gab nicht auf und versuchte wieder heranzukommen. Bis zum 17:20 reichte es für die Coswiger, dann legte Zittau eine Aufschlagserie hin und es hieß 3:0 ( 25:19 ; 25:23 ; 25:18 ) für die junge stark aufspielende Mannschaft des VV Zittau 09 I. Damit geht auch in dieser Saison das Auftaktspiel zur Saison der Sachsenklasse Ost für den SV Elbland verloren.

Zurück