Neuigkeiten

SV Elbland lässt Federn beim VfL Pirna Copitz 07

von

Die vielen eigenen Fehler verhalfen dem Gegner zum Sieg

Zum fünften Spieltag musste der SV Elbland Coswig-Meißen zum Derby gegen den VfL Pirna Copitz 07 I anreisen. Doch leider war dieser Spieltag am Ende nicht so erfolgreich wie die letzten Spiele für die Elbländer. Im ersten Satz standen sie komplett neben sich und ließen Pirna nach Lust und Laune gewähren. Immerhin kamen die Coswiger in der zweiten Hälfte des ersten Satzes langsam in Schwung und konnten noch 13 Punkte erspielen. Im zweiten Satz sah es etwas besser aus, aber am Ende gewannen auch hier die Pirnaer wieder klar. Damit standen die Jungs um Kapitän Lutz Jänicke wieder mit dem Rücken zur Wand. Im dritten Satz führten die Elbländer lange, bevor es am Ende noch einmal knapp wurde. Es reichte aber noch zum Satzerfolg. Doch die Blau-Weißen konnten nicht an dieser Leistung festhalten und schenkten den Pirnaern im vierten Satz wieder zu viele einfache Punkte. So stand am Ende ein verdienter 3:1 Erfolg ( 25:13 ; 25:16 ; 24:26 ; 25:18 ) für den VfL Pirna Copitz.

Zurück