SV Elbland ist Sieger im Wettbewerb „jugendfreundlichster Verein“

von Daniela Hempel

10 Jahre nach dem Sieg beim Landessportbund im Wettbewerb „Mit Sport groß werden“ beweist der SV Elbland Coswig-Meißen e. V., dass wir uns weiter entwickelt haben und nach wie vor sehr gute Arbeit im Nachwuchsbereich leisten. Die Kreissportjugend Meißen rief dazu auf, die eigene Kinder- und Jugendarbeit im Verein in geeigneter Form zu präsentieren und sich damit beim Kreissportbund im Rahmen der Ausschreibung „jugendfreundlichster Verein“ zu bewerben. Mit unserem eingereichten Beitrag in dieser Kategorie konnten wir erneut die Jury überzeugen und sicherten uns den Gewinn von 1000 Euro. Diesmal setzte sich der SV Elbland Coswig-Meißen e. V. auf Landkreisebene gegen verschiedene andere Vereine durch.  

Die Auszeichnung fand im Rahmen der Hauptausschusssitzung des Kreissportbundes am 23.04.2019 statt. 

Voller Stolz nahmen wir den symbolischen Scheck entgegen und haben nun für das anstehende Halbjahressportfest der Jüngsten und den geplanten Jahresauftakt der Kinder und Jugendlichen finanziell eine sehr gute Grundlage, um Ausgestaltung und Rahmenbedingungen zu schaffen. Das Preisgeld fließt somit wieder in den Bereich zurück, der dafür gesorgt hat, das wir es überhaupt gewinnen konnten.

Die gute Arbeit im Nachwuchsbereich liegt in den Händen der vielen Übungsleiter, die jede Woche dafür sorgen, dass die Kinder Sport machen können, Spaß dabei haben und Freunde mitbringen. Es ist aber nicht nur das Training, sondern auch die Veranstaltungen und Wettkämpfe, die das Ganze so abwechslungsreich und erfolgreich machen. 

Unser Dank geht deshalb an alle, die sich im Verein für Klein und Groß engagieren und dadurch mitgeholfen haben, den Sieg zu holen.

Lasst uns so weiter machen, wir sind auf dem richtigen Weg

Zurück