Schnelle 10 km im Lausitzer Seenland

von Claus Göhler

Neue Saisonbestzeit! Beim Sportevent dem  13. „Lausitzer Seenland 100“ vertrat Niels Göhler den SV Elbland Coswig-Meißen über die Laufstrecke von 10km. Der Start am Freitagabend bei angenehmen 18°C ließ auf eine neue Saisonbestzeit hoffen. Der Start mit insgesamt 135 Läufer erfolgt zusammen mit den Bike&Run Teilnehmern.

Schon auf dem ersten Kilometer ließen es die Bike&Run Teilnehmer ordentlich krachen, so dass die Läufer sofort mitgezogen worden. Dementsprechend schnell war Kilometer 1 mit 3:23min - eigentlich zu schnell. Erst am Wendepunkt der 5km Marke konnte man aufgrund der zahlreichen Radfahrer die Platzierung erkennen.  Niels lag zu diesem Zeitpunkt auf Platz 2. Der Führende hatte ca. 250m Vorsprung. Das Tempo bis zum Wendepunkt bei Kilometer 5 ( 17:26min) war immer noch zu schnell, aber die mögliche Endzeit im Visier.…….

Der „Mann mit dem Hammer“ kam nach 24:30min bei Kilometer 7. 2 kurze Gehpausen auf den letzten 3 Kilometern waren die Strafe. So konnte er sich nur noch an die Fersen des inzwischen aufgeschlossenen Verfolgers heften und kam nach 35:48min als 3. im Gesamteinlauf ins Ziel. Fazit: Den „roten Bereich“ lernen alle einmal kennen.

Zurück