17. Schosstriathlon Moritzburg - Der Sonntag

von Ingo Mütze

Heute standen die kürzeren Strecken im Programm. Los ging es 9 Uhr mit dem Start der olympischen Distanz. Neben John Heiland waren folgende Elbländer im Vorfeld in den Startlisten zu finden: Emily Hoy, Anne Krause und Torsten Bannier.

Das Fernsehen des MDR Sachsenspiegels beschäftigte vor diesem Rennen nur eine Frage. Schafft Lokalmatador John Heiland nach seiner Abwesenheit in den letzten Jahren eine Wiederholung seiner Siege? Seht aber selbst dazu den Filmbeitrag in der MDR Mediathek:

Für alle anderen schien diese Frage nebensächlich, jeder freute sich auf sein Rennen.

Los ging’s! Die Temperaturen hatten im Vergleich zu Samstag geringfügig abgekühlt. Alle Starter wurden pünktlich in 3 Wellen vom Sprecher und der Triathlonlegende Andreas Clauß in gewohnter Manier auf die Strecke geschickt. Jetzt lag es an jedem einzelnen seine Ziele und Träume zu erreichen und das viele Training nun am Tag X umzusetzen. Alle Elbländer schlugen sich im weiteren Rennverlauf beachtlich. Emily gewann Ihre Altersklasse souverän. Anne und Torsten wurden gute zweite in Ihren AK‘s. John erkämpfte sich nach hartem fight den 3. Gesamtplatz und schien am Ende nicht unzufrieden mit dem Ergebnis.

Die Krone von Moritzburg auf der olympischen Distanz durfte sich nach einem starken Rennen sein 8 Jahre jüngere Bundesliga Teamkollege Philipp Dressel-Putz aufsetzen lassen. Diesmal zählte der Spruch Jugend schlägt Erfahrung.

15 Uhr wurde dann der Sprint- bzw. Jedermann - Triathlon in drei Wellen gestartet. Robin machte trotz Halbmarathon vom Vortag ein super Rennen und konnte sich als Gesamtsieger des Jedermann‘s in die Siegerlisten eintragen. Peter Bannier wurde guter 3. seiner Klasse. Ein weiterer Radsportler unseres Vereins Holger Dämmig konnte seine Vorjahreszeit um drei Minuten verbessern und freute sich über seinen 11. AK-Platz.

Glückwunsch an alle! Uns hat es wie immer sehr gut in Moritzburg gefallen. Demnach werden wir auch 2019 hoffentlich gesund und munter wiederkommen. Danke an den Triathlonverein Moritzburg und alle Beteiligten für das schöne Wochenende!

Einen wirklich gelungenen 16 minütigen Filmbeitrag von den Rennen vom Samstag von TV Meißen gibt es für alle interessierten hier zu sehen:

Daumen hoch und gut gemacht! Danke an TV Meißen. Danke auch an unseren Sponsor die Tretmühle für die wiederholte Radausleihe für unsere schnellen Jungs!

Zurück