erfolgreiche Teamarbeit unserer Senioren

von Jan Göhler

Egal ob Planeta Radebeul oder SV Elbland, 25 Seniorinnen und Senioren der Abteilungen Leichtathletik, Lauf, Triathlon, Volleyball oder Kindersport zeigten am Sonntag wieder einmal Teamgeist bei den Landesmeisterschaften.

Einmal im Jahr finden sich die Individualsport zusammen und beweisen Ihre Teamfähigkeit. Die Startgemeinschaft Planeta-Elbland tat dies zum wiederholten Male bei der Landesmeisterschaft Team in Neukieritzsch.

Insgesamt 4 Mannschaften wurden gemeldet. Bei den Seniorinnen W30 waren 7 Disziplinen und bei den Senioren waren 8 Disziplinen mit jeweils 2 Athleten an den Start und in die Wertung zu bringen.

Einzelne besondere Ergebnisse hervorzuheben würde an dieser Stelle viel zu lange dauern. Vor allem die Springer und Langstreckenläufer konnten diesmal überraschen. Auch im Wurfbereich gab es positive Überraschungen. Die Sprinter hatten etwas Pech mit dem Wetter. Sie durften im strömenden Regen ihre Läufe absolvieren.

Am Ende des Tages gab es für alle Grund zu jubeln, nicht nur wegen der Sektflasche die jedes Team erhielt. 2 Landesmeistertitel und ein 2. Platz sind eine sehr ansprechende Ausbeute.

Zurück