Neuigkeiten

Alle Jahre wieder...

von

...zieht es den Leichtathleten im Winter in die Halle. Auch in diesem Jahr wurden im Januar die Landeshallenmeisterschaften in sämtlichen Altersklassen ausgetragen.

Im Jugendbereich starteten Lisa-Marie Hoffmann und Franz Walther in unseren Vereinsfarben. Über 1500 m und 3000 m freute sich Lisa-Marie am Ende über zwei Silbermedaillen. Franz überzeugte mit 2:18 min über 800 m und erreichte in einem großen Starterfeld einen guten Platz im Mittelfeld.

Bei den Senioren machen sich 5 Sportler auf den Weg nach Chemnitz um Ihre Form zu testen.

Am erfolgreichsten gelang dies Katrin Reimann. 4 Siege und damit Landesmeistertitel bei 4 Starts bedeuten maximale Ausbeute. Vor allem im Hochprung überzeugte Katrin mit 1,45 m.

Jan Göhler und Udo Breuer starteten erstmals in der Altersklasse M40 und konnten mit Ihren Leistungen zufrieden sein. Neben Silber im Speerwurf gewann Jan im Diskuswurf Bronze. Für Udo stehen am Ende zwei undankbare vierte Plätze im Weitsprung mit 4,69 m sowie im Speerwurf auf der Habenseite.

Sven Kunze startete in der M45 und brachte zwei Silbermedaillen über 60 m Hürden und im Weitsprung nach Hause. Bei seinen weiteren Starts über 60 m und 200 m blieb auf Grund der leistungsstarken Altersklasse am Ende jeweils die Holzmedaille. In den jüngeren Altersklassen hätten seine Zeiten von 7,96 s und 26,39 s teilweise sogar zum Landesmeistertitel gereicht!

Nach ein paar Jahren Pause startete Klaus Neumann in der Altersklasse M65. Auch er erreichte im Speer- und Diskuswurf zweimal den vierten Platz.

Nach der kurzen Standortbestimmung in der Halle gilt nun unsere Konzentration dem Training, damit wir für die kommende Freiluftsaison ordentlich gerüstet sind.

Zurück