Teilnahmebedingungen

1. Anmeldungen und Interessenbekundungen erfolgen über die für die jeweilige Wanderung zuständigen Ansprechpartner/Organisatoren
2. Dazu können folgende Telefonnummern und Mailadressen genutzt werden:
  Thomas Jänicke:
thomas.jaenicke@ubi-coswig.de
Tel. +49 3523 78706
oder +49 171 9713742
  Dietmar Opitz:
opitz-d@freenet.de
Tel. +49 351 8383678
  Manfred Göhler:
manfred.goehler@gmx.de
Tel. +49 3523 60519
  Rolf Lehmann:
lehmann.kmu@gmx.de
Tel. +49 3523 60469
  Familie Winkler:
Tel. +49 3523 72800
  Claus Göhler:
claus-goehler@gmx.de
Tel. +49 3523 61154
  Norbert Rothe:
rothe.lindenau@yahoo.de
Tel. +49 351 8384984
  Elvira Lindner:
lindner@arktorius.de
Tel. +49 3523 60862
  Klaus Neumann:
neumann.heidenau@freenet.de
Tel. +49 35 29 / 51 02 41
  Isolde Bechler:
bechler-zwar@gmx.de
Tel. +49 3523 / 522800
  Matthias Harz:
matthias.harz@gmx.de
Tel. +49 35 23 / 74046
3. Die Wanderungen sind auf 25 Teilnehmer beschränkt.
Die Vereinswanderung hat eine unbegrenzte Teilnehmerzahl (aus sicherheitstechnischen Gründen maximal 80 Personen).
Die Etappenwanderung Oberlausitzer Bergweg ist wegen limitierter Übernachtungsmöglichkeiten auf 12 Teilnehmer beschränkt (mindestens 5), davon sind 3 durch die Organisatoren belegt.
4. Konkretisierungen und (oder) Aktualisierungen sowie Änderungen zu den jeweiligen Wanderungen werden bis mindestens eine Woche vor der Veranstaltung auf der Homepage des Vereins bekannt gegeben. Wer das Internet nicht nutzt, erkundigt sich bitte selbständig bei den Organisatoren oder bei Thomas Jänicke.
5. Bei der Anmeldung ist die zeitliche Reihenfolge entscheidend. Vereinsmitglieder werden bevorzugt eingeordnet.
Für die Etappenwanderung Oberlausitzer Bergweg melden sich Interessenten bitte wegen der Quartierbestellung bei Dietmar Opitz an.
6. Die Teilnahmegebühren sind jeweils von der Anzahl der Teilnehmer abhängig und werden wie unter 4. erläutert kurz vor der Tour bekanntgegeben. Grundsätzlich fallen für Vereinsmitglieder keine Teilnahmegebühren an. Das gilt auch für Nichtmitglieder, die an der Vorbereitung beteiligt sind. Über die Kostenverteilung bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und Privat PKW`s wird kurz vor der Tour entschieden. Nichtmitglieder zahlen mindestens ihren Anteil an den öffentlichen Verkehrsmitteln zuzüglich 2 Euro Unkostenbeitrag.
7. Alle Teilnehmer an den angebotenen Wanderungen sind über die Sportunfallversicherung des Vereines im Rahmen der bei Wanderungen auftretenden üblichen Risiken abgesichert. Das gilt nicht für Situationen, denen sich der Teilnehmer bewusst über ein angemessenes Risiko hinaus aussetzt.
8. Weitere über die oben genannten Touren hinausgehende Angebote werden operativ auf der Homepage des Vereines veröffentlicht. Für Ideen, Hinweise und Tourenvorschläge sowie Mithilfe bei der Organisation sind wir jederzeit offen und dankbar.